Auf die Lauscher! Unsere Musikpodcast Empfehlungen

Hallo und willkommen! Bei uns wird die Liebe zur Musik groß geschrieben. Und so sind wir auf der Suche nach News aus der Musikwelt, künstlerischem Austausch sowie guten Songempfehlungen auch auf richtig gute Podcasts gestoßen. Welche das sind? Wir verraten es Euch!

Podcasts sind in aller Munde. Und die Themen, von denen sie handeln, sind so bunt und vielfältig, wie das Leben. So gibt es Podcasts über Liebe, Philosophie, Kriminalfälle und vieles, vieles mehr! Hier und heute geht es jedoch um Podcasts, die sich Musik als Topic auserkoren haben! Habt Ihr Lust auf die eine oder andere musikalische Inspiration? Dann lasst Euch unsere nachfolgenden Empfehlungen nicht entgehen!

Erklär mir Pop vom SWR2

In knackigen acht Minuten erklärt Professor Udo Dahmen von der Popakademie in Mannheim, was es mit einzelnen Songs auf sich hat. Dabei stehen Infos über die Bandgeschichte und die Analyse bestimmter Songs auf Technik und den Charakter der Bandmitglieder auf der Agenda. Beispielsweise der Track „Rehab“ von Amy Winehouse. Zu dem sagte Professor Dahmen, das Schlagzeug spiele in einem anderen Takt als Amy singt. Sie nutzt diese Art, um Rhythmen zu verzerren: „Was wir hören, bezieht sich auf das Motown der 60er-Jahre – ein ganz bestimmter Sound, der damals im Hitsville Studio in Detroit entstanden ist.“ Wusstest du das? Der Podcast erweist Tiefgang für Musikfans, die sich mehr Hintergrundwissen aneignen wollen.

Vinyl Stories

Das geht an alle Vinyl-Liebhaber! Bei „Vinyl Stories“ unterhalten sich Plattenladenbesitzer Gereon Klug und Fernseh-/Radiomoderator & Podcaster Nilz Bokelberg wöchentlich über vielerlei Themenbereiche rund um den geliebten, analogen Tonträger. Losgelöst davon, ob der Aufhänger nun „Vinyl und Sport“ oder „Vinyl und Alkohol“ lauten mag, sind die verschiedenen Ansätze stets abwechslungsreich sowie interessant und werden durch die persönlichen Geschichten der beiden Moderatoren unterstrichen.

Schacht & Wasabi: Der Deutschrap Podcast von PULS

Das Journalistenduo Falk Schacht und Jule Wasabi hat sich dem tagesaktuellen Zeitgeschehen der hiesigen Rap-Landschaft verschrieben. Das besondere Markenzeichen des Podcasts ist die oftmals sehr unterschiedliche Wahrnehmung und Haltung der beiden Moderatoren, wodurch die Gespräche umso hörenswerter werden! Der Podcast ist auf jeden Fall von der Aufmachung her mal was anderes. Für Fans von deutschem Hip Hop & Rap  lohnt sich das Reinhören auf alle Fälle!

All Good Podcast

Auch in diesem Podcast wird das Thema Hip Hop/Rap aufgegriffen. Moderiert wird der All Good Podcast von dem Musikjournalisten und Autor Jan Wehn. Wöchentlich werden Gäste aus der deutschen Hip Hop & Rap Szene eingeladen, um interessante Gespräche zu führen, welche sich völlig abseits vom gewöhnlichen 0815-Promo-Talk abspielen. Die besondere unterhaltsame Note des Podcasts ergibt sich dadurch, dass sich beide Seiten zumeist nicht zu ernst nehmen und dadurch oftmals Gesprächsthemen entstehen, die sich fernab von normalen Interview-Formaten bewegen.

A Little something

„A Little Something“, moderiert von Jan Wehn und Kotaro Dürr überzeugt die musikinteressierte Hörerschaft. Eine Podcast-Folge dauert ca. 2,5 Stunden und ist stets zweigeteilt: Im ersten Teil wird sich einem bestimmten Thema gewidmet. In den bisherigen Folgen waren es unter anderem Themenbereiche wie Musikvideos, Comebacks und Filmmusik. Im zweiten Teil der Folge, dem sogenannten „Tellergericht“, werden hingegen aktuelle Veröffentlichungen thematisiert. Der Podcast setzt sich genretechnisch  keinerlei Grenzen und ist ein absoluter Tipp für jeden Musikliebhaber!

Mit Verachtung

Auch Casper und Drangsal mischen in der Podcast-Welt mit und das ganz weit vorne! Der Humor ist eigen. Wer sich aber auf „MIT VERACHTUNG“ einlassen kann, wird nicht enttäuscht und erhält alle zwei Wochen beste Feel-Good-Unterhaltung und interessante Einblicke in Caspers Wohnsituation, Drangsals private Familienabenteuer und das alltägliche Leben zweier deutscher Künstler. Best Case: Yung Hurn gibt sich die Ehre und setzt sich als Special-Guest (Ka-Ching!) in die Runde.
Leider lassen sich die Beiden mit der neuen Folge schon eine ganze Weile Zeit…

Radio mit K: Felix Brummer und Steffen Israel von Kraftklub

Radio mit K ist zwar kein Podcast, aber im Endeffekt kommt so ziemlich dasselbe bei raus: Felix und Steffen von Kraftklub höchstpersönlich geben sich die Ehre, denn wenn es etwas gibt, was die Beiden können, ist es Musik und Labern. In den Sendungen erfährst du, was bei ihren Konzerten so passiert, welche Musiker sie treffen und welche Musik ihnen etwas bedeutet. On top erhältst Du Einblicke in das Leben der Musiker.  Zwischen Urlaubsgeschichten aus Marokko, die es übrigens in sich haben, geht es um die wirklich wichtigen Fragen des Lebens: Wie speichere ich Kontakte im Handy so ab, dass ich sie auch wiederfinde? Welche Messenger- und Streamingdienste brauche ich wirklich? Und die Beiden klären endgültig die wichtigste Frage: Ist die Erde eine Scheibe? Das alles und noch viel mehr erfährst Du bei Radio K, mit Felix Brummer und Steffen Israel von Kraftklub!

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook69k
Facebook
INSTAGRAM1k