Wie ihr die besten Plätze für Konzerte ergattern könnt

Wenn der Platz stimmt, dann kann es losgehen. Der Ärger ist jedoch groß, wenn der Wunschplatz nicht mehr verfügbar ist. Aber ist er das wirklich nicht mehr? Was viele nicht wissen ist, dass es sich lohnt die Plätze verschiedener Ticketanbieter zu vergleichen. Wir klären auf!

In unserem Beispiel gibt es drei Ticketanbieter. Ticketanbieter A, B und C. Unsere Konzertmaus Tanja möchte gerne ihren Freund Tobi überraschen und ihm Tickets für seine Lieblingsband Stahlzeit schenken. Es gibt vier Preiskategorien und somit auch vier unterschiedliche Sitz-/Stehplatzkategorien. Unterteilt in PK 1 – Sitzplatz, PK 2 – Sitzplatz, PK 3 – Sitzplatz, und PK 4 – Stehplatz.

Prinzipiell sind Tobi und Tanja am liebsten mitten drin im Geschehen, also direkt vor der Bühne im Stehbereich. Jedoch ist Tobi beim Wandern umgeknickt und geht nun für die nächsten 4 Wochen an Krücken. Das Konzert findet in zwei Wochen statt. Also hat Tanja sich überlegt lieber zwei Sitzplätze für das Konzert zu buchen. Nun steht sie vor der Entscheidung, welche Preiskategorie und zugleich Sitzposition es werden soll. Tanja hätte gerne zwei Plätze, von denen man einen guten Blick auf die Bühne hat. Dafür würde sie auch ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen. Zwei Plätze auf dem rechten Balkon sollen es daher werden. Preiskategorie 1, für 49,90 €. Nur das Beste für ihren Liebsten, denkt sich Tanja. Nun sind die Rahmenbedingungen abgesteckt und Tanja muss sich bloß noch für die besten Plätze entscheiden.

Die beste Sicht: Plätze vergleichen lohnt sich!

Es hat sich bewiesen, dass man die besten Plätze findet, wenn man verschiedene Ticketanbieter vergleicht. Tanja hat den Tipp von einer Freundin erhalten und wollte das Ganze nun auch selbst mal austesten. Also sucht sie drei verschiedene Ticketanbieter heraus, die Stahlzeit Karten anbieten. Die Preise der Tickets variieren dabei nicht. Denn die Tickets kosten bei allen Anbietern gleich viel, oder wenig – je nachdem wie man´s nimmt. 😉 Jeder Ticketanbieter hat jedoch ein anderes Angebot an Plätzen. Tanja ist überrascht, aber freut sich zugleich auch, denn bei Anbieter A gab es gar keine Plätze mehr für den rechten Balkon. Bei Anbieter B hingegen ist noch die dritte halbe Reihe frei und bei Anbieter C ist in der zweiten und vierten Reihe noch einiges frei.

Anbieter A

Anbieter B

Anbieter C

Tanja entschied sich also für Anbieter C, weil dort die besten Plätze für die PK 1 verfügbar waren. Zukünftig wird Tanja immer das Angebot verschiedener Anbieter vergleichen. Denn nun weiß sie, dass es nicht unbedingt was zu bedeuten haben muss, wenn ein Anbieter gar keine oder nicht mehr die gewünschten Plätze im Angebot hat. Ihr Freund Tobi hat sich tierisch über die Konzertkarten und die gute Sicht im Sitzen gefreut. Voller Freude erzählte sie ihm gleich „Die beste Sicht: Plätze vergleichen lohnt sich! Bald haben meine Eltern ja auch Geburtstag…“

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook68k
Facebook
INSTAGRAM1k