5 Fakten über Beth Hart

Beth Hart ist die geborene Geschichtenerzählerin und macht dabei auch vor dunklen Gefühlen nicht Halt. Ihre  brutal ehrliche Musik berührt tief, geht direkt ins Herz. Vor allem das Album „Better Than Home“ (2015) entwaffnet den Zuhörer förmlich mit seiner Ehrlichkeit und der musikalischen Verarbeitung ihrer Erinnerungen, ihrer Kindheit und ihrer Ängste. Beth Hart auf der Bühne zu sehen und singen zu hören, heißt Teil ihrer Befreiung von diesen schlechten Gefühlen zu werden und sein zu dürfen. Heute wird die Singer-Songwriterin 49 Jahre alt. Ein ausgezeichneter Anlass, um auf 5 Fakten über die außergewöhnliche Sängerin aus Los Angeles zu schauen!

1) Star Search – Sternchen

1993 und damit am Anfang ihrer Zwanziger nahm Beth Hart bei Star Search teil und gewann in der Kategorie Female Vocalist sogar. Besonders bekannt ist ihre Interpretation des Beatles Hits „Lucy In The Sky With Diamonds“. Die Teilnahme an der Casting-Show war allerdings erst der Anfang, denn noch im selben Jahr veröffentlichte sie ihr erstes von bis dato 13 Studioalben.

2) Beth Hart legt sich nicht auf ein Genre fest

Beth Hart hat pure Musik im Blut. So legt sich die Sängerin beim Schreiben ihrer Songs auch nicht auf ein bestimmtes Genre fest. Blues, Rock oder Jazz, sie kann und will alles, um ihre Geschichten in ein musikalisches Gewand zu kleiden. Dass sie sich nicht per se auf ein Genre festlegt, wird nachvollziehbar, wenn man sich ihren Werdegang genauer besieht. Das führt uns prompt zu Punkt 3:

3) Cello und Gesang Studium

So hat Beth Hart an der High School Of Performing Arts in Los Angeles Cello und Gesang studiert, brach dieses Studium allerdings vor ihrem Abschluss ab. Die Liebe zur klassischen Musik ist ihr nach eigener Aussage geblieben. Beth Hart ist ein Fan der Oper, auch wenn sie sich in diesem Bereich beruflich nicht sieht.

4) Sicher in großen Fußstapfen

Ihre Liebe zu den verschiedenen Genres führte auch dazu, dass sie auch im Gewässer des Musicals geschwommen ist. Ihre bisher größte Rolle war die der Rock- und Blues Ikone Janis Joplin im Musical „Love“. Einer der bedeutendsten Sängerinnen des Blues, die zusammen mit Jimi Hendrix und Jim Morrison eine ganze Musik-Epoche geprägt hat, das Wasser reichen zu können, will erstmal gemeistert werden und zeigt Beth Harts außergewöhnliches Talent.

5) Beth Hart ist eine Kämpferin

Beth Hart jüngstes Album „War In My Head“ beschreibt in brutaler und rauer Manier den Kampf gegen ihre inneren Dämonen und nimmt damit wie kein anderes auf ihre biploare Störung Bezug. Aber auch den Kampf gegen äußere Einflüsse führte sie bereits. Bereits im Alter von 11 Jahren machte sie Erfahrungen mit Drogen und übermäßigen Alkoholkonsum. Sie kämpfte, überstand diese Phase und setzte sich mit ihren Dämonen musikalisch auseinander. Das Ausnahmetalent singt sich frei von ihren Ängsten, Zweifeln und ihrer Wut und das spürt man in jeder Zeile, die sie singt. Tief beeindruckt sagen wir daher „Happy Birthday“, Beth Hart!

Mit ihrem Album “War In My Mind” geht
Beth Hart 2021 auf Tour!
Tickets gibt es bei myticket!

Lust auf ein Quiz?
Dann teste jetzt dein Wissen über einen anderen
Virtuosen am Klavier!

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben