Happy Birthday, Chris de Burgh! Ein Leben in Zitaten

“People just love stories”. Chris de Burgh ist der geborene Geschichtenerzähler. Mit einer faszinierenden Leichtigkeit verpackt er große Sagen, Mythen und Geschichten aus aller Welt in seine Musik. In großen Balladen erzählt er vielschichtig mit nur wenigen Worten und berührenden Melodien. Mit seinen Songs trifft er immer mitten ins Herz. Geboren in Argentinien, aufgewachsen in aller Welt sammelte er die Inspiration für seine Songs rund um den Globus. Sein Leben, vor allem aber seine Kindheit machte ihn weltoffen, bodenständig und selbst zu einem inspirierenden Vorbild. Heute, an seinem 72. Geburtstag, widmen wir ihm in seinen bemerkenswertesten Zitaten und unseren Lieblingssongs einen Lebensrückblick.

I love myself… I’m not saying this in a narcissistic way. I just like me.

Chris de Burgh

Ich liebe mich selbst. Ich meine das nicht in einer narzisstischen Art und Weise. Ich mag mich einfach.

Chris de Burgh

So schlicht und einfach es ist: Wir lieben dieses Zitat. Es ist wegweisend für alle, die an sich zweifeln oder sich von ihrem Umfeld verunsichern lassen. Diese Selbstliebe ungetrübt zu belassen und offen zu legen, zeugt von großer innerer Stärke. Chris de Burgh fühlt sich einfach wohl in seiner Haut und das spürt man durch seine tief emotionalen Songs. Wichtig bei aller Selbstliebe ist laut Chris de Burgh allerdings immer, genügend Platz für die Liebe zu anderen im Herzen zu behalten. Inspirierender geht es kaum, nicht wahr?

“Go Where Your Heart Believes”

My house is a very calm and beautiful place and is full of positive energy.

Chris de Burgh

Mein Haus ist ein sehr ruhiger und schöner Ort und voller positiver Energie.

Chris de Burgh

Ebenso simpel erscheint dieses Zitat, uns aber berührt es tief. Betrachtet man Chris de Burghs Lebensgeschichte und die vielen verschiedenen Orte, an denen er gelebt hat, erscheint es sehr friedvoll, dass er sein Zuhause so beschreibt. Es ist sehr gut vorstellbar, wie es ihn immer wieder zurück zu diesem ruhigen Ort zieht. Dass er sein Zuhause und seine Familie sehr zu schätzen weiß, zeigen auch die Songs, die er für seine Kinder geschrieben hat. „For Rosanna“ für seine Tochter, „Just a Word Away“ für seinen Sohn Hubert.

“My Heart’s Surrender”

I remember years ago hearing a top band talking about a song of theirs that was a monster hit and they were really dissing it, saying that they hoped they'd never have to play it again. I thought: 'That's not right. If people love a song, play it.'

Chris de Burgh

Ich erinnere mich daran, dass eine Top-Band vor Jahren über einen ihrer Songs, der ein Monster-Hit gewesen war, gesagt hat, sie würden hoffen, ihn nie wieder spielen zu müssen. Ich dachte: „Das ist nicht richtig. Wenn Leute einen Song lieben, dann spiele ihn.“

Chris de Burgh

Chris de Burgh schätzt die Musik. Aber vor allem schätzt er das, was Musik bei den Fans auslösen kann. Er selbst würde sich genau daran erinnern, wie es sei, auf ein Konzert zu gehen, auf den Lieblingssong zu warten und diesen dann nicht zu hören. Musik ist für ihn demnach nicht einfach Selbsterfüllung, sondern ein Geschenk an jeden, der sie liebt. Offenbar zieht er die Freude nicht nur aus dem Musizieren, sondern auch daraus, seine Fans glücklich zu machen. Trotzdem hoffen wir, dass er sich nie gezwungen fühlt, einen seiner Songs spielen zu müssen.

“Borderline”

I'm not a fool with my money. I've known what it's like to be poor and I don't splash it around stupidly.

Chris de Burgh

Ich verhalte mich nicht närrisch, wenn es um mein Geld geht. Ich weiß, wie es ist, arm zu sein und verpulvere es nicht unvorsichtig.

Chris de Burgh

Trotz seines großen internationalen Erfolgs ist Chris de Burgh bodenständig geblieben. Schon früh lernte er mit dem auszukommen, was er gerade besaß. Geld hatte die Familie nicht immer. Als Kind wuchs er zeitweise zwar in einem Schloss auf, das sein Großvater gekauft hatte und das die Familie später in ein Hotel umwandelte. Allerdings gab es dort weder Elektrizität, Heizung oder fließend Wasser. Aufregend sei die Zeit gewesen, denn er habe dort den ein oder anderen Poltergeist getroffen. Vermutlich stammt der Wunsch, sich Geschichten auszudenken und zu erzählen, aus dieser Zeit. Und da schon damals die Gitarre seine treue Begleiterin war, tat er dies natürlich musikalisch.

“A Spaceman Came Travelling “

I'm inspired to write songs in many different ways - it can come from a melody, a word or phrase or something I have seen on my travels around the world. It's one of the great bonuses of my job in that I get to meet so many people and experience different cultures and it would be hard not to be inspired.

Chris de Burgh

Ich werde auf vielen Wegen zum Songschreiben inspiriert – es kann von einer Melodie ausgehen, einem Wort, einem Satz oder von etwas, das ich auf meinen Reisen um die Welt gesehen habe. Das ist einer der großen Vorteile meines Jobs, in dem ich so viele Menschen treffen kann, verschiedene Kulturen erfahren kann. Es ist schwer, dadurch nicht inspiriert zu werden.

Chris de Burgh

Chris de Burghs Songs sind so vielfältig wie die Länder, die er während seiner Kindheit kennenlernte. Die Wertschätzung für die Möglichkeiten, die sein Job ihm bietet, und für die Kulturen der Welt, formt seine Musik deutlich. Die Dankbarkeit für dieses Leben ist mehr als nur inspirierend. Dass seine eigenen Inspirationsquellen so unterschiedlich sind, überrascht kaum. Kaum jemand vereint tiefgehende Lyrics und berührende Melodien zu einer so harmonischen Einheit wie Chris de Burgh!

“Everywhere I Go”

Wir jedenfalls wünschen uns noch viele weitere seiner emotionalen Songs! Herzlichen Glückwunsch, Chris de Burgh! Auf noch viele weitere musikalische und inspirierende Jahre!

Auf den Geschmack gekommen? Chris de Burgh geht im Jahr 2021 auf große Tour! Tickets gibt es bei myticket!

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben