Senjutsu: 5 Fakten zum neuen Iron Maiden Album

Happy Release! Wir haben Grund zu feiern, denn ab heute ist das aktuelle und insgesamt 17. Iron Maiden Album „Senjutsu“ im Handel erhältlich! Mit den Single-Auskopplungen „The Writing On The Wall“ und „Stratego“ wurden die Fans schon richtig neugierig gemacht. Was ihr über das Album und die insgesamt 10 Songs wissen müsst, verraten wir euch in einem schnellen Fakten-Check!

Einen ersten Eindruck auf das neue Album liefert das Album “The Writing On The Wall”

5 Fakten zum neuen Iron Maiden Album „Senjutsu“

1) Französische Wurzeln

Aufgenommen wurde das erste Album, das nach sechs Jahren Veröffentlichungspause das „Licht der Musik-Welt“ erblickt, in einem ehemaligen Kino in Paris. Die hohen Decken hätten für die perfekte Akustik gesorgt und der Ort der Wahl habe einfach die passende Atmosphäre versprüht.

2) Samurai-Eddie

Nicht zu übersehen ist der orientalische Look des neuen Albums. Band-Ikone Eddie ist auf dem neuen Cover-Artwork als Samurai dargestellt. Die Idee dazu kam von Steve Harris, umgesetzt wurde es von Mark Wilkinson, der nicht nur für Iron Maiden, sondern auch für Künstler wie Judas Priest, Bon Jovi, Kylie Minogue und Robbie Williams tätig ist. Hier könnt ihr einen Blick drauf werfen!

3) Im wahrsten Sinne des Wortes

Grob übersetzt bedeutet der Titel „Senjutsu“ Taktik und Strategie. Ironischerweise wurden sowohl Taktik als auch Strategie der Band ganz schön durcheinandergewirbelt. So entstand das Album bereits Anfang 2019 während der Tour-Pause. Zwei Jahre später können wir endlich die Songs hören, die in der Warteschlange festsaßen.

4) Ungefilterte Kreativität

Genau wie das Vorgängeralbum „The Book of Souls“ spiegeln die neuen Songs das spontane Können der Band wider. So haben sie die Songs, nachdem sie geschrieben wurden, direkt aufgenommen – unverfälscht, ohne alles kaputt zu denken. Und offensichtlich haben Iron Maiden sich ordentlich ausgetobt. Leadsänger Bruce Dickinson verspricht zwei Songs, die vom typischen Iron Maiden Stil abweichen. Ob das uns positiv oder negativ überraschen wird, erwarten wir natürlich gespannt!

5) 10 für 1

Jetzt liefern wir 10 Fakten in einem, denn hier haben wir die aktuelle Trackliste des neuen Albums und schnell fällt auf: Einige der Songs bieten extra langen Hörgenuss. Insgesamt kommt das Album auf eine Spielzeit von 82 Minuten.

1. Senjutsu (8:20) Smith/Harris
2. Stratego (4:59) Gers/Harris
3. The Writing On The Wall (6:13) Smith/Dickinson
4. Lost In A Lost World (9:31) Harris
5. Days Of Future Past (4:03) Smith/Dickinson
6. The Time Machine (7:09) Gers/Harris
7. Darkest Hour (7:20) Smith/Dickinson
8. Death Of The Celts (10:20) Harris
9. The Parchment (12:39) Harris
10. Hell On Earth (11:19) Harris

Habt ihr „Senjutsu“ schon ergattert? Welcher Song ist für euch das absolute Highlight? Lasst es uns gern in den Kommentaren wissen!

Auf myticket.de gibt es noch Tickets für Legacy of the Beast Tour !

Du bist der ultimative Iron Maiden – Fan?
Stelle es in unserem Quiz unter Beweis!

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben