8 Jahre „Gangnam Style“ – Welche Musikvideos sind auf Youtube inzwischen noch erfolgreicher?

Kaum zu glauben, aber wahr: Eines der wohl skurrilsten Musikvideos unserer Zeit wird bereits acht Jahre alt. „Gangnam Style“ sorgte ab dem 15. Juli 2012, den Zeitpunkt seiner Veröffentlichung, auf YouTube für eine wahre Euphorie-Welle. Der einprägsame Tanz des südkoreanischen Rappers Psy wurde nicht nur international bekannt und erfolgreich, er wurde auch in diversen anderen YouTube-Videos zitiert. „Gangnam Style“ beherrscht die Video-Plattform für lange Zeit durch und durch und auch jetzt noch ist er vielen noch im Gedächtnis. Inzwischen belegt „Gangnam Style“ auf der Rangliste der erfolgreichsten Musikvideos auf YouTube „nur noch“ Platz 6. Zur Feier seines achtjährigen Bestehens schauen wir uns an, welche Musikvideos an Psys Welterfolg vorbeigezogen sind.

Platz 6: „Gangnam Style” – Psy (3,69 Mrd. Aufrufe)

Platz 5: „Uptown Funk” – Mark Ronson featuring Bruno Mars (3,87 Mrd. Aufrufe)

Seit November 2014 gehen uns der Funk Ohrwurm und die einprägsamen Worte „Don’t believe me just watch“ nicht mehr aus dem Kopf. Und vor allem das Musikvideo ist einen oder zwei Blicke wert. Immerhin wurde es in einer Fülle an verschiedenen Städten aufgenommen und ist damit ein echter Hingucker.

Platz 4: „See You Again“ – Wiz Khalifa featuring Charlie Puth (4,63 Mrd. Aufrufe)

Einen sehr traurigen Hintergrund hat Platz 4 der meist geklickten Musikvideos. Im Video „See You Again“ von Wiz Khalifa ft. Charlie Puth werden Szenen aus den beliebten „The Fast And The Furious“ – Filmen gezeigt. Damit soll dem in einem tragischen Unfall ums Leben gekommenen Schauspieler Paul Walker gedacht werden. Wer dieses Video schaut, wird nostalgisch und hofft vielleicht selbst, die Worte im Song würden Wahrheit werden. „It’s been a long day without you, my friend / And I’ll tell you all about it when I see you again”.

Platz 3: „Shape Of You” – Ed Sheeran (4,88 Mrd. Aufrufe)

Natürlich darf auch der Erfolgsmusiker aus Irland, Ed Sheeran, nicht fehlen. Grammy ausgezeichnet und über 14,9 Millionen Mal verkauft, ist es ein echter Ohrenschmaus. Da ist es doch kein Wunder, dass das Video inzwischen fast die 5 Mrd.-Marke erreicht hat.

Platz 2: „Baby Shark Dance“ – Pinkfong! Kids’ Songs & Stories (5,97 Mrd. Aufrufe)

Fast schon genauso ikonisch wie „Gangnam Style“ könnte „Baby Shark“ werden. Nicht nur die kleinen Musik-Fans singen und tanzen zu dem Song mit der charakteristischen Handbewegung, sobald die ersten Töne erklingen. Allen, die das Kindesalter hinter sich gelassen haben, zerreißt der muntere Song zwar zweifelsohne die Nerven, irgendwann kann sich aber niemand dieses Ohrwurms erwehren. Wenn ein Musikvideo „Gangnam Style“ den Rang im Olymp der skurrilen Videos ablaufen kann, dann mit Sicherheit „Baby Shark“.

Platz 1: „Despacito“ – Luis Fonsi featuring Daddy Yankee (6,85 Mrd. Aurufe)

Am Ende siegt aber der Gute-Laune-Hit „Despacito“ von Luis Fonsi ft. Daddy Yankee. Im Jahr 2019 läutete er für uns erstmals den Sommer ein und hat es in kürzester Zeit auf unser Siegertreppchen geschafft. Wir sind uns sicher, dass er uns auch die nächsten Sommertage versüßen wird. Denn egal, wo man sich gerade befindet, hört man „Despacito“, muss man sofort mitsingen und mittanzen. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was in den nächsten Jahren zum richtigen YouTube-Hit wird!

Stand: 14. Juli 2020

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben